REWE Callcenter

2015-04-21
likeAdded

Fakten

Referenz Nr.
69
Bezirk
Tempelhof-Schöneberg
Auftragssumme
24 500€
Typ:
Industriebau
Baujahr:
2011

Beschreibung

„Alle sagten ständig das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste und einfach tat.“

Diese Botschaft an der Wand der Eingangshalle des ungewöhnlichen Call-Centers in der Tempelhofer Saalburgstraße läßt ahnen, dass eine besondere Firmenphilosophie zu erwarten ist: hochmotivierte Mitarbeiter/innen stellen anspruchsvolle Kundinnen und Kunden zufrieden. Das TGC ist die Kommunikationsschnittstelle des Rewe-Foodservice, hier werden von 35 000 Kundinnen und Kunden 20 000 Lebensmittelprodukte geordert und blitzschnell in das Warenwirtschaftssystem eingegeben, so dass die gewünschte Lieferung in die Küchen innerhalb kürzester Zeit erfolgen kann. Die Anforderungen an die rund 80 speziell qualifizierten Mitarbeiter/innen sind hoch, sie arbeiten im Schichtdienst rund um die Uhr. Technisch auf dem neusten Stand eingerichtete Arbeitsplätze, eine supermoderne Küche für alle, eine Kantine im Haus, ein Spielzimmer mit Arbeitsplatz für Mitarbeiter/innen, die in Notzeiten mal ein Kind mit bringen müssen sowie Obst und Getränke für alle zu jeder Zeit erleichtern das Arbeitsleben. Und ein Ruheraum, in dem, weil es in der Arbeitswelt noch ungewöhnlich ist, der Chef ab und zu selbst in den bequemen Schlafsesseln oder auf der exklusiven Massage- und Entspannungsliege abtauchen muss, um die Nutzungsschwelle bei den Mitarbeiter/innen zu senken. Den Stress von der Seele spielen kann man sich an der Wii im Chillraum, hier trifft sich auch das Innovationsteam, um auf neue und verrückte Ideen zu kommen.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler war äußerst beeindruckt und freute sich, dass das TGC als erstes Call Center vom Familienministerium im August 2012 durch das Audit Beruf und Familie zertifiziert wurde. Besonders stolz war Joachim Priesnitz vom Mangement im Oktober 2012 über die Verleihung des Quality Award im Bereich Mitarbeiterorientierung durch den Call Center Verband.
Bindung ist Gefühlssache, auch Mitarbeiterbindung, und die ist dem Unternehmen wichtig.

Details zu Referenzen

  • Material bauseits

Karte

Video